Porträt eines REWE Auszubildenden zum Berufskraftfahrer

Ausbildung zum Berufskraftfahrer (m/w/d)

Abspielen

Ich arbeite nicht nur an einem Platz, sondern in der ganzen Region.

Louis

Berufskraftfahrer (m/w/d) 

Als Berufskraftfahrer lenkst du nicht nur deinen LKW – du bewegst Waren für deine ganze Region! Werde Teil unseres großen Fuhrparks und lerne in deiner Ausbildung alles über das richtige Be- und Entladen, über die Warenkontrolle, den sicheren Transport und unsere Logistik.

Ein Auszubildender fährt einen LKW über den Fuhrpark

Das Wichtigste

In welchen Regionen?

Die Ausbildung zum Berufskraftfahrer wird in den Regionen Ost (Neudietendorf in Thüringen), Süd (Buttenheim in Bayern), Mitte (Hungen und Breuna), Dortmund und West angeboten.

Deine Ausbildungsdauer

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Bei guten Leistungen kannst du die Prüfung sechs Monate vorziehen.

Benötigter Abschluss

Du solltest einen Hauptschulabschluss mitbringen.

Deine Abschlussprüfung

Wir bereiten dich mit Seminaren auf die Abschlussprüfung vor, die du dann vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) ablegst.

Ein Auszubildender steht vor einem LKW-Führerhaus

Deine Aufgaben

  • Be- und Entladen deines LKWs sowie dessen Wartung und Pflege
  • Du fährst vorsichtig und hältst dich an geltende Rechts- und (Verkehrs-)Sicherheitsvorschriften
  • Sicherer Transport der Ware mit Unterstützung von Navigationssystemen
  • Kundenorientiertes Handeln bei der Auslieferung
  • Warenannahme, Prüfung der Ware auf Mängel und Frachtabrechnung
  • Kluge Planung deiner Termine und Fahrtwege

 

Deine Aufstiegsmöglich­keiten

Nach Abschluss der Ausbildung kannst du dich bei uns weiterbilden, z. B. durch Seminare oder E-Learning. Du hast außerdem die Möglichkeit, eine Weiterbildung zum Industriemeister Kraftverkehr zu machen.

Jobsuche

Das bieten wir dir.

Übernahmegarantie

Bei guten Leistungen übernehmen wir dich garantiert – in Vollzeit und sogar unbefristet!

Top-Betreuung

Wir sind immer für dich da: als persönlicher Ansprechpartner am Logistikstandort oder in unseren Seminaren, z. B. um dich für deine Abschlussprüfung vorzubereiten.

Interessantes Arbeitsumfeld

Wir bieten dir ein interessantes Arbeitsumfeld in unseren modernen Fuhrparks und Lagern. Außerdem kannst du den Führerschein Klasse CE erwerben.

Spannende Azubiprojekte

In Projekten, wie z. B. „Azubis führen einen Lagerbereich", darfst du früh Verantwortung übernehmen und lernst viel für deine spätere Position.

Viele Mitarbeitervorteile

Mit den Mitarbeiterrabatten sparst du in der Freizeit und beim regelmäßigen REWE Einkauf. Dadurch hast du mehr von deinem Gehalt. An unseren Logistikstandorten steht dir eine Kantine zur Verfügung.

Das bringst du mit.

  • Einen guten Hauptschulabschluss oder die mittlere Reife
  • Du bist verantwortungsvoll und zuverlässig
  • Auf neue Situationen kannst du dich schnell einstellen

  • Du hast einen Führerschein der Klasse B 
In vier Schritten zu deinem Ausbildungsplatz

Unser Bewerbungsprozess

1. Die Onlinebewerbung

Die genaue Stellenausschreibung findest du in unserer Jobbörse. Dort kannst du auch deine Bewerbung hochladen.

Einen Überblick über alle Ausbildungen und die Bewerbung findest du in unserer Ausbildungsbroschüre.

2. Der Check

Nachdem wir deine Bewerbung erhalten haben, schauen wir sie uns erst einmal an. Das kann ca. zwei Wochen dauern - bitte gedulde dich so lange. Bei Rückfragen rufen wir dich an. 

3. Der Kennenlerntag

Wenn uns deine Bewerbung überzeugt hat, laden wir dich zum persönlichen Kennenlernen ein. Du bekommst einen ersten Eindruck von deinem möglichen Arbeitsumfeld, den Aufgaben und dem Team. Dein zukünftiger Ausbilder wird dich empfangen und ein Bewerbungsgespräch mit dir führen. 

 

 

4. Die Rückmeldung

Nach unserem Kennenlernen werden wir uns so schnell wie möglich bei dir melden. Wir geben dir Bescheid, ob es mit deinem Ausbildungsplatz geklappt hat und wie es weitergeht. 

1. Die Onlinebewerbung

Bewirb dich bei uns über das Onlineformular.

Die genaue Stellenausschreibung findest du in unserer Jobbörse. Dort kannst du auch deine Bewerbung hochladen.

Einen Überblick über alle Ausbildungen und die Bewerbung findest du in unserer Ausbildungsbroschüre.

2. Der Check

Wir schauen uns deine Bewerbung sorgfältig an.

Nachdem wir deine Bewerbung erhalten haben, schauen wir sie uns erst einmal an. Das kann ca. zwei Wochen dauern - bitte gedulde dich so lange. Bei Rückfragen rufen wir dich an. 

3. Der Kennenlerntag

Dein erster Einblick und das Bewerbungsgespräch.

Wenn uns deine Bewerbung überzeugt hat, laden wir dich zum persönlichen Kennenlernen ein. Du bekommst einen ersten Eindruck von deinem möglichen Arbeitsumfeld, den Aufgaben und dem Team. Dein zukünftiger Ausbilder wird dich empfangen und ein Bewerbungsgespräch mit dir führen. 

 

 

4. Die Rückmeldung

Wir melden uns kurze Zeit später bei dir.

Nach unserem Kennenlernen werden wir uns so schnell wie möglich bei dir melden. Wir geben dir Bescheid, ob es mit deinem Ausbildungsplatz geklappt hat und wie es weitergeht. 

Noch Fragen?

Hier findest du einige Fragen und Antworten zur Ausbildung zum Berufskraftfahrer bei REWE. Hast du noch mehr Fragen? Dann kontaktiere deinen Ansprechpartner in deiner Region. Wir freuen uns von dir zu hören!

Such anhand deiner PLZ oder wähl eine Region aus, die du kontaktieren möchtest.

Ansprechpartner finden

Je nach Region gibt es unterschiedliche Gehälter an den verschiedenen Ausbildungsorten. Eine genaue Auskunft zum Gehalt an deinem Ausbildungsort gibt dir dein regionaler Ansprechpartner.

Wir bevorzugen eine Onlinebewerbung – das bringt auch für dich viele Vorteile! Deine Bewerbung landet sofort beim richtigen Ansprechpartner und kann schneller bearbeitet werden. Eine Onlinebewerbung bei REWE kannst du ganz einfach mit wenigen Klicks erstellen. Auch die Kosten für die Bewerbungsmappe und Postmarken kannst du dir so sparen. 

Um in deiner praktischen Ausbildung und auch in der Berufsschule oder an der dualen Hochschule die Inhalte gut zu verstehen, solltest du gute Deutschkenntnisse haben. Daher solltest du für eine Ausbildung im Markt, in der Verwaltung oder für ein duales Studium Deutschkenntnisse auf Niveau B2 mitbringen. Für eine Ausbildung in der Logistik sollten sich deine Deutschkenntnisse mindestens auf Niveau B1 befinden.

Uns ist es wichtig, dir eine gute Ausbildung zu bieten und eine echte Perspektive für danach. Bei guten Leistungen garantieren wir dir, dass du nach deiner Ausbildung von uns unbefristet und in Vollzeit übernommen wirst.

Deine Ausbildung findet geteilt im Betrieb und in der Berufsschule statt. Du besuchst während deiner praktischen Ausbildung im Logistikzentrum immer wieder die Berufsschule und bekommst theoretisches Wissen zu deiner Ausbildung. Der Unterricht in der Berufsschule kann entweder an bestimmten Wochentagen stattfinden oder im Blockunterricht.

Wo sich deine Berufsschule befindet, wann genau du dorthin gehst und wer dort für dich zuständig ist, sagt dir dein regionaler Ansprechpartner.

Ausbildung zum Berufskraftfahrer in deiner Nähe finden.

REWE hat 23 Logistikstandorte. Finde jetzt deine Ausbildung zum Berufskraftfahrer ganz in deiner Nähe in unserer Jobbörse.

Zurück nach oben